Gesamt: 0,00
Gesamt: 0,00

Maria Mancini – Postre de Banquete No. 2, 25er

110,00 inkl. MwSt.

Enthält 16% Mwst.
zzgl. Versand
Lieferzeit: sofort lieferbar
Deliveries to non-EU countries may incur additional duties, taxes and fees. / Bei Lieferungen in Nicht-EU-Länder können zusätzliche Zölle, Steuern und Gebühren anfallen.

1 vorrätig (kann nachbestellt werden)

Artikelnummer: 8620005ac78d Kategorie: Schlagwörter: , , , , , ,

Beschreibung

Maria Mancini – Postre de Banquete

100 Jahre Maria Mancini heißt das Stichwort für die vierte Neuerscheinung, die die Fa. Schuster, Bünde nicht ohne Stolz in Dortmund (2005) anläßlich der Intertabak vorgestellt hat.

Maria Mancini ist in den bisher zwei unterschiedlichen Serien fester Bestandteil im Sortiment vieler Klimaräume und damit heute eine der berühmtesten Marken aus Honduras, die sich einer großen Anhängerschaft erfreut. Das liegt nicht zuletzt daran, daß Thomas Mann in dem Roman „Der Zauberberg“ die Maria Mancini mit schwärmenden Worten verewigt hat.

Die älteste Abbildung der Original Maria Mancini Cigarre konnte das Haus Schuster nach langer und intensiver Suche aus dem Jahre 1905 ausfindig machen. Nach langen und aufwändigen Vorarbeiten ist nun das alte Original wiedererstanden. Die Tabake sind ausschließlich in Honduras gezogen und sind das eindrucksvolle Ergebnis der großen Fortschritte in der Kultivierung kubanischer Saaten, die in Honduras in den letzten Jahren gemacht wurden. Sehr leckere, aromareiche und eigenständige Geschmacksentwicklung weisen diese schönen Cigarren aus.

Es gibt 5 verschiede Formate in der historischen Ausstattung in beklebten Kisten und entsprechender Bebilderung. Vor 100 Jahren rauchte man keine großen bis sehr großen Cigarrenformate, so daß die Formatauswahl vom kleinen Mini-Cigarillo-Longfiller über eine Minirobusto, einer eleganten kleinen Belicoso, einem Trompetenformat bis hin zur schlanken Perfecto, dem alten Original entsprechend, reicht. Die Cigarren selbst sind Puros-Longfiller aus 100% honduranischen Havanatabak-Züchtungen mit ausgeprägt feinem Aroma.

Die Besucher der Intertabak 2005 haben die „Maria Mancini Postre de Banquete“ zum Messestar gekührt, als die interessanteste Neuerscheinung im Jahre 2005 im Bereich der Longfiller Cigarren.

In der Welt am Sonntag wurde sie am 27. November in einem Artikel sehr lobend besprochen und darüber hinaus wurde Sie Tastingsieger in einer Verkostung der Zeitschrift Fine Tobacco veröffentlicht im Heft Dez./Jan./Feb. 2005/06.

 

Einlage / Filler: Honduras (Habano Seed)

Umblatt / Binder: Honduras (Habano Seed)

Deckblatt / Wrapper: Honduras (Habano Seed)

Zusätzliche Information

no